Du bist hier: 

Das richtige Smartphone wählen

Smartphones haben sich einen festen Platz in unserem Alltag erarbeitet. Sie sind nicht nur überaus nützliche technische Begleiter, das jeweilige Modell sagt darüber hinaus auch viel über seinen Besitzer aus. Die riesige Auswahl an Smartphones stellt mittlerweile für jeden das passende Modell zur Verfügung, aber um das richtige zu finden, sollte man sich vor dem Kauf gut informieren.

Apple Media Info - 089 99640-300 - media.de@apple.com

Welche Kriterien gibt es für die Wahl?

Vor dem Kauf sollte man sich zuerst über das zur Verfügung stehende Budget klar sein. Die aktuell beliebtesten Geräte sind in einer Preispanne zwischen 300 und 700 Euro angesiedelt, einige wenige Hersteller bieten auch Smartphones im Bereich von 200 Euro an. Die meisten Nutzer zahlen die Geräte jedoch nicht auf einen Schlag ab, sondern verbinden den Kauf mit einer Flatrate, die eine Ratenzahlung für das Gerät beinhaltet. Handyanbieter wie 1&1 bieten verschiedene Flatrate-Optionen und Smartphone-Modelle, sodass man sich je nach eigenem Nutzungsverhalten und Budget für ein bestimmtes Angebot entscheiden kann.
Die gewünschte Nutzung des Gerätes ist wohl das wichtigste Kriterium für den Kauf. Wer sein Smartphone für Gaming und als Pocket-PC verwenden möchte, sollte ganz besonders auf die technischen Daten achten. Fotofreunde sollten Modelle mit besonderem Fokus auf die Kamera wählen. Für sportlich Aktive gibt es auch outdoor-fähige Modelle.

Ein kleiner Überblick über die beliebtesten Modelle

  • Apple iPhone Apples iPhone läutete den Siegeszug der Smartphones ein und gehört noch immer zu den beliebtesten Modellen. Aktuelle Modelle sind das 5S und 5C, wobei das 5C günstiger, aber technisch nicht so ausgereift ist wie das 5S. Der Prozessor des 5S ist besonders solide und schnell. Die Kamera bietet eine bisher einzigartige Zeitlupenfunktion. Die neuen iPhone Geräte sind LTE-fähig, verfügen über eine gute Kamera und ein hochauflösendes Display. Der Preis übersteigt jedoch den anderer Geräte mit vergleichbarer oder sogar besserer Hardware. Bastler haben wenig Freude am iOS Betriebssystem, dafür ist es kaum anfällig für Viren und Bugs. Das neue Modell wird wahrscheinlich im September erscheinen.
  • Samsung Galaxy Das Samsung Galaxy konnte sich neben dem iPhone den Spitzenrang erkämpfen. Die Geräte von Samsung überzeugen mit sehr guter technischer Ausstattung und leichter Handhabung. Vor kurzem erschien das Galaxy S5, das mit einer leistungsstarken 16 Megapixel Kamera mit selektivem Fokus ausgestattet ist. Es ist outdoor-fähig und staub- und wassergeschützt. Ein 2GB Arbeitsspeicher sorgt für viel Leistungsstärke.
  • Google Nexus Das Google Nexus eignet sich besonders für Smartphone Anfänger und Bastler. Es ist um einiges günstiger als die Konkurrenz und bietet dennoch starke Hardware. Das Nexus hat ein reines Android Betriebssystem ohne viel Schnickschnack. Die Kamera ist vergleichsweise schwach, doch wer ein paar Tipps beachtet, wird dennoch solide Fotos der nächsten Party schießen können. Die CPU-Leistung und das Display sind dafür hervorragend. Wer ein Smartphone ohne viel Drumherum sucht oder sich gern alles selbst zusammenbastelt, wird mit dem Nexus glücklich werden.
  • Sony Xperia Sonys Smartphone Serie Xperia geht demnächst in die zweite Runde. Mit 20,7 Megapixeln bietet das Xperia Z2 eine ganz besonders starke Kamera. Auch auf eine gelungene Musikwiedergabe wird bei den Sony Modellen viel Wert gelegt. Office Suit Pro ist zur Darstellung und benutzerfreundlichen Bearbeitung von Dateien vorinstalliert. Die Handhabung ist allgemein sehr einfach und intuitiv. Der Akku des Modells hält vergleichsweise lang. Das Xperia ist ein echtes Allround-Talent und besonders für Musik- und Fotofreunde geeignet.

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.