Du bist hier: 

eCommerce One – Liefert aktuelle Trends im Bereich eCommerce

eCommerce, also der elektronische Handel, beispielsweise über das Internet, hat unser ursprüngliches Kaufverhalten gravierend verändert. Waren und Informationen zu einzelnen Produkten sind rund um die Uhr abrufbar und auf Wunsch sofort zu bestellen.

Jorma Bork / pixelio.de

Aber eCommerce ist mehr als nur der reine Handel zwischen Anbietern und Konsumenten. So viel mehr und komplex, dass es sich die Internetplattform eCommerce One zur Aufgabe gemacht hat, über Trends im Internet und deren Hintergründe zu berichten. So entfällt das mühsame Suchen im Internet.

Auf eCommerce One gibt es News aus allen Bereichen. In den verschiedenen Kategorien wie beispielsweise Finanzierung, Handel, Software und Trends kann man sich als Besucher, Verbraucher oder Interessent sein ganz eigenes Bild verschaffen. In den verschiedenen Blog-Einträgen erfährt der Besucher zum Beispiel alles zu den Umsatzentwicklungen des eCommerce im Jahr 2012 oder Neuigkeiten aus dem Hause Amazon und ebay.

Das die Informationsbeschaffung zum Thema eCommerce von besonderer Bedeutung ist, zeigt ein Blick in die Studie zur Umsatzentwicklung dieser. Mit einem Umsatzplus von 15 % zum Vorjahr geht der Trend weiterhin stark aufwärts. Nach wie vor sehr gefragt sind dabei die Marktsegmente Kleidung, Textilien und Schuhe. Aber auch Kosmetika und Parfüms erfreuen sich steigender Popularität und Nachfrage.

Wichtige Trends im Online Handel sind u.a. der mobile Handel mittels Tablets oder Smartphones. Beim Versandhaus Bauer beispielsweise, werden bereits 8 % des Umsatzes aus dem Kauf mittels mobilem Endgerät erzielt. Besonders wichtig sind dabei leichte Bedienbarkeit und schnelle Ladezeiten der Shoppingseiten. Mobile Kunden sind gemeinhin extrem ungeduldig. Die weiterhin rasche Verbreitung von Smartphones – bis Ende 2012 sollen in Deutschland bis zu 23 Millionen Geräte verkauft sein – wird den Fokus weiterhin auf den Bereich mobile eCommerce legen.

Allgemein betrachtet wird das Umsatzwachstum im eCommerce weiterhin stetig wachsen. Die Gründe dafür sind vielfältig und differenziert zu betrachten. Der Einfachste Grund wird wohl sein, dass man beim eCommerce nicht mehr das Haus verlassen muss um seinen Shoppingwunsch erfüllen zu können. Man hat quasi die Möglichkeit vom Sofa aus im Entspannungsmodus alle Facetten der konsumorientierten Gesellschaft zu durchleuchten. Mit einem Klick erhält man Beispiele für die günstigsten Preise für angesagte Videospiele, Designerkleidung oder ganz besonders extravagante Schuhe. Aus diesem Grund sind Anlaufstellen wie eCommerceone.de wichtig. Hier erfährt man, was sich hinter den Kulissen abspielt und wohin derzeitige Trends und Entwicklungen laufen werden.

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.