Du bist hier: 

Shades of Grey Vorverkauf sprengt alle Erwartungen

Schon 70.000 verkaufte Tickets und erfolgreichster Ticketvorverkauf aller Zeiten in den CineStar-Kinos.

Die Story rund um die naive Anastacia Steele und den dominanten, reichen Christian Grey faszinierte Leser weltweit und die Bücher der Trilogie führten international sämtliche Bestellerlisten an. Die am 12.2. startende Verfilmung des ersten Teils scheint den Erfolg des Buches nun fortzusetzen. In den Kinos der CineStar-Gruppe wurden allein bis zum 25.01. schon über 70.000 Tickets für Shades of Grey gekauft. Damit ist CineStar hinsichtlich des Kartenvorverkaufs für Shades of Grey erfolgreichster Kinobetreiber Europas. „Das ist schlicht sensationell und selbst bei Filmen wie „James Bond“ oder bei der „Der Herr der Ringe“-Trilogie noch nicht vorgekommen“, fasst CineStar-Geschäftsführer Oliver Fock zusammen. „Wir sind sehr gespannt, wie die mitreißende Verfilmung beim Publikum ankommt und freuen uns, dieses Filmhighlight in allen CineStar-Kinos in ganz Deutschland zu zeigen. Selbstverständlich öffnen wir dafür gegebenenfalls auch weitere Säle.“

Zur Geschichte:

Eine scheue Studentin, ein dominanter Milliardär und eine unfassbar erotische Anziehungskraft – das ist der Stoff, aus dem knisternde Welt-Bestsellerträume sind. Jetzt verführen Jamie Dornan alias Mr. Grey und Dakota Johnson als Anastasia auch auf der großen Leinwand! Für ihre Universitätszeitung führt die 21-jährige Studentin Anastasia Steele (Dakota Johnson) ein Interview mit dem 27-jährigen Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan). Grey tritt derart arrogant und anzüglich auf, dass sich die junge Frau völlig überrumpelt fühlt – ihr Fluchtimpuls weicht aber bald einer geheimen Faszination, der sie sich nicht entziehen kann. Unentrinnbar wird Anastasia in Greys Bann gezogen, der ihr eine ungeahnte Welt der Erotik zwischen devoter Hingabe und klarer Dominanz eröffnet.

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.