Du bist hier: 

Superfoods - was bringen sie und wie wirken sie?

Aufgrund eines besonders hohen Gehalts an verschiedenen Nährstoffen, wie beispielsweise Spurenelementen und Vitaminen, sollen Superfoods einen sehr guten Einfluss auf die Gesundheit haben. In Verbindung mit einer insgesamt gesünderen Ernährungsweise fühlen sich die Menschen vitaler und fitter. Sie sind belastbarer, aktiver und entwickeln eine höhere Lebensfreude. Zu den Superfoods werden verschiedene Samen und Beeren gezählt, wie beispielsweise Chia-Samen, Acai-Beere, Kokosöl, Matcha, Avocado und Weitere.

Superfoods - was bringen sie und wie wirken sie?

Gibt es messbare Erfolge von Superfoods?

Bisher gibt es keine wissenschaftlichen Studien, die eine messbare Verbesserung der Gesundheit belegen, wenn nur ein Superfood isoliert von anderen Superfoods oder Nahrungsmitteln in erhöhter Konzentration zu sich genommen wird. Die Erfahrungswerte von vielen Personen, die sich aber regelmäßig aus Kombinationen von Superfoods und beispielsweise Low-Carb-Lebensmittel ernähren, dass deutliche Verbesserungen der Stoff-Wechsel-Funktionen, Senkung des Cholesterinspiegels, Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems, Verbesserung des Immunsystems und des allgemeinen Wohlbefindens erreicht werden können. Wichtig ist dabei, dass die Superfoods nicht isoliert zu sich genommen werden, sondern als ein Teil einer bewussten und gesunden Ernährung. Diese gesunde Ernährung sollte grundsätzlich aus einer nährstoffreichen, ballaststoffreichen und vitaminreichen Ernährung bestehen. Die Lebensmittel sollten Antioxidantien enthalten und die Ernährung sollte möglichst zuckerfrei sein. Superfoods bieten für eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung eine sehr sinnvolle Ergänzung. Nicht nur zur allgemeinen gesünderen Lebensweise oder zur Leistungssteigerung sind Superfoods geeignet. In Verbindung mit einer zuckerarmen und gesunden Low-Carb-Ernährung unterstützen Superfoods auch die Reduktion des Gewichtes, durch die Verbesserung der Stoffwechselfunktionen und Anhebung des allgemeinen Aktivitätsniveaus. Beispielsweise sind Chia-Samen ein Superfood, die den Stoffwechsel besonders gut anregen können und bei der Gewichtsabnahme große Hilfe leisten können. In dem Online-Shop Endorado.de können Sie Chia-Samen bestellen oder auch andere Superfoods.

Welche weiteren Lebensmittel sind Superfoods und warum?

Neben den schon genannten Superfoods, wie Acai Beere, Matcha, Avovado, Kokosöl, Matcha und Chia-Samen werden beispielsweise auch Goji Beeren, Rote Beete, Grünkohl, Kurkuma, Kakao, Moringa, Quninoa, Amaranth, Hanf sowie viele Weitere gezählt. Die Inhaltsstoffe und Wirkungen einiger Superfoods sind beispielsweise:

- Die Acai Beere soll über einen besonders hohen Anteil an Vitaminen und an Antioxidantien verfügen. Sie gilt als Schlankmacher-Beere, da sie die Vitalität und Aktivität durch ihre Wirkung auf die Stoffwechselfunktion steigert. Der hohe Anteil an Antioxidantien sorgt für eine Reduzierung freier Radikaler, damit wird die Acai-Beere auch zu einem sogenannten "Anti-Aging-Mittel". Sie verbessert das Hautbild und mildert Falten. Auch eine Verbesserung des Immunsystems und positive Wirkungen auf das Herz-Kreislauf-System werden ihr zugeschrieben.

- Chia-Samen liefern Omega-3-Fettsäuren. Sie sind in der Lage den Blutdruck und Cholesterinspiegel zu senken. In Chia-Samen sind auch viele Nährstoffe und Spurenelemente enthalten, die den Bewegungsapparat - Muskeln und Knochen - sehr positiv beeinflussen können, wie beispielsweise Kupfer, Mangan, Kalzium und Phosphor. Das Spurenelement Bor ist in den Chia-Samen fünf Mal mehr enthalten als zum Beispiel in Milch. Mithilfe dieses Spurenelementes kann das Kalzium vom Körper besonders gut aufgenommen werden. Chia-Samen gilt als ein Superfood mit sehr vielen positiven Wirkungsweisen auf die gesamte Gesundheit.

- Kokosöl kann sowohl äußerlich als auch innerlich angewendet werden. Es eignet sich zum Kochen, Backen und Braten. Das Kokosöl kann aber auch als Körperlotion und Waschmittel für die Haare verwendet werden. Bei der äußerlichen Anwendung ist es besonders hilfreich bei trockener und schuppiger Haut. So kann auch die Schuppenbildung auf der Kopfhaut beim Waschen der Haare mit Kokosöl verringert werden. Haut und Haare werden samtig, weich und erhalten einen schönen Schimmer. Die essenziellen Fettsäuren des Kokosöls wirken sich aber auch positiv auf viele gesundheitliche Funktionen aus. So ist das Kokosöl auch ein Leistungssteigerungsmittel, das dem Körper schnell Energie zuführen kann.

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.