Du bist hier: 

ULTRA EUROPE 2017

Electronic Dance Music und House-Musikfestival in Split, Kroatien

Freunde der elektronischen Tanz Musik beim Feiern. Pixabay.com © _cbudd (CC0)

Im Juli findet wieder das berühmte Open-Air-Musikfestival Ultra Europe in der kroatischen Stadt Split statt. Geboten werden Elektronische Tanz Musik und House im Freien. Seit 2013 legen dort die berühmtesten DJs der Welt auf.

 

Dieses Jahr glänzt das Line-Up des Ultra Europe Festivals mit Headlinern wie Afrojack, David Guetta, Tiesto und Steve Angello. Auch diesmal werden die DJs das Publikum wieder auf eine allumfassende Reise durch das Spektrum elektronischer Musik mitnehmen. Das Festival ist bereits seit 2013 als Teil des Ultra Music Festivals in Split zu erleben. Von Faibisch und Omes 1999 in Miami gegründet, gilt es heute mit seiner Ausbreitung auf mittlerweile 21 Länder weltweit zur größten internationalen Festivalmarke. Beide hatten schon in den 90ern die Vision, ein Musikfestival zu gründen, das unmittelbar am Strand einer großen Stadt stattfinden würde. Den Namen Ultra verlieh Faibisch dem Festival übrigens nach dem gleichnamigen Album der Band Depeche Mode.

Auf dem Ultra Europe in Kroatien wird so einiges geboten

Anfänglich dauerte das Festival in Split nur zwei Tage. Mit dem Jahr 2015 wurde es dann Teil von Destination Ultra und wuchs damit auf ganze sieben Tage an.

  • Es beginnt am 13. Juli mit der Eröffnungsparty im Giraffe Palm Beach House, welches nur wenige Meter von der Adria entfernt liegt.
  • Anschließend treten vom 14. bis einschließlich 16. Juli die derzeit besten DJs der Welt nebenan im Poljud Stadion auf. Dort werden diese ihr Publikum mit den neuesten Soundsystemen beschallen und gemeinsam mit ihnen zu faszinierenden Light-Shows und atemberaubendem Feuerwerk abgehen.
  • Am 17. Juli folgt auch gleich die nächste Party zur Brač Regatta am Zlatni Rat Beach in Bol. Hier wird auf der kroatischen Insel Brač mit einem der wohl schönsten Strände der Adria gefeiert. Yachten dafür sind gleich über die Festival Seite rechtzeitig zu mieten
  • Einen Tag darauf, am 18. Juli, findet dann die große Ultra Beach Party im umwerfenden Hotel Amfora Grand Beach Resort auf der idyllischen Nachbarinsel Hvar statt. Über 5.000 Tanzwütigen wird dort Platz zum Feiern in einem tollen Ambiente geboten. Damit gilt sie bisher auch als die größte Poolparty überhaupt
  • Abgeschlossen wird das überwältigende Festival am 19. Juli mit Resistance Vis auf Fort George, einer Festung aus dem frühen 19. Jahrhundert. Diese liegt gleich nebenan auf der Insel Vis, einer der schönsten Locations in Kroatien. Die Insel ist bekannt für ihre unberührte Natur, traumhafte Strände, kristallblaues Wasser und die schönsten Sonnenuntergänge der Welt

Warum die atemberaubende Landschaft nicht noch länger genießen, und das Festival gleich mit dem großen Sommerurlaub verbinden?

Um die ganze Schönheit Kroatiens fassen zu können, lohnt es sich, seinen Sommerurlaub gleich an das Festival dran zu hängen. Nutzen Sie die Zeit und erkunden sie die Stadt Split und ihr Umland. Sie werden es nicht bereuen. Überlegen Sie sich dafür gleich vorab eine geeignete Unterkunft. In einem Ferienhaus können sie mit ihren Freunden unter sich bleiben oder auch neue Bekanntschaften einladen und gemeinsam in einer angenehmen Atmosphäre ein individuelles Essen zubereiten oder bei einem selbstgemachten Cocktail Geschichten vom Ultra Europe austauschen.

Die Stadt Split erkunden

Auch wenn Sie nun schon oft durch die Stadt gegangen sind und durch das Festival ein paar Inseln kennengelernt haben, gibt es dennoch mehr zu entdecken. Neben den beiden Hauptanlaufpunkten, der Uferpromenade Riva und der Fußgängerzone, finden sich in der Altstadt noch unzählige weitere Cocktailbars und gute Restaurants. Auch Musik-Bars sind dort vertreten. Die meisten Clubs liegen jedoch eher außerhalb der Altstadt. Es gibt sogar ein Partyboot, das jeden Tag die Küste entlang fährt. Ein professioneller Skipper sorgt dafür, dass alle an Bord der Luxusyacht acht Stunden lang ihren Spaß haben. Zudem gibt es zahlreiche weitere Angebote, eine Fahrt auf einer Luxusyacht zu genießen. Gerne auch passend zum umwerfenden Sonnenuntergang. Damit lassen sich natürlich auch die Inseln vor Split ganz einfach erreichen. Die Innenstadt hat aber auch kulturell so einiges zu bieten. Sie zu durchqueren ähnelt nahezu einer Zeitreise in die Antike. Daher wurde sie auch 1979 von der UNESCO zum Weltkulturwebe ernannt. Neben dem prächtigen Palast des römischen Kaisers Deokletian erinnern prunkvoll mächtige Säulen, Plätze und Gebäude noch an die römische Epoche von Split. Auch die Ehrfurcht gebietenden Kirchen sind einen Blick Wert. Diese Atmosphäre diente auch den Dreharbeiten von der TV-Serie Game of Thrones. Für Fans werden übrigens auch aufregende Game of Thrones Touren angeboten. Für eine kleine Auszeit und um etwas Ruhe zu tanken, unternehmen die Bewohner von Split gerne einen Spaziergang zur Landzunge Marjan. Diese von würzigem Kieferduft erfüllte grüne Oase ist nur 15 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt und bietet zahlreiche Möglichkeiten aktiv oder passiv zu entspannen. Joggingwege und Trimm-dich-Pfade führen zu kleinen Anhöhen, von denen eine wunderschöne Aussicht auf das weite Meer oder die Stadt garantiert ist.

Noch mehr Grün gibt es im Nationalpark Plitvicer Seen zu bestaunen

Der Nationalpark ist mit einem Mietwagen in knapp drei Stunden von Split aus zu erreichen. Wem die Fahrtzeit von mindestens sechs Stunden am Tag zu anstrengend ist, kann vor Ort aber auch in einem Hotel übernachten. Um das isolierte und schlecht bekannte Gebiet mit einer nahezu unberührten Natur ranken sich noch alte Legenden über eine schwarze Königin, geheimnisvolle Seefeen, rigorose Winter, kräftige Bergbewohner und Waldungheuer. Diese Legenden stammen aus einer Zeit, in der dichten und unbegehbaren Wäldern noch mit hohem Respekt begegnet wurde. Vor allem, wenn sich diese in Grenzgebieten befanden. Daher auch der ursprüngliche Name „Teufelsgarten“. Heute lässt sich in dem Park anhand eines Lehrweges die Flora und Fauna des ursprünglichen Kroatiens bestaunen. Halten Sie Augen und Ohren offen, damit keine Spuren und Geräusche seltener Tierarten an Ihnen vorüber gehen. Viele vom Aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen sind hier zu Hause. Damit das auch so bleibt, müssen einige Regeln beachtet und eingehalten werden. Halten Sie sich bitte zum Wohle der Natur daran. Nachdem ein umfassender Einblick in die Natur Kroatiens gewonnen ist, sollte man der Kultur noch einmal mehr Aufmerksamkeit schenken und auf keinen Fall abreisen, ohne einen Zwischenstopp in Dubrovnik einzulegen!

Dubrovnik – die Perle der Adria – ist ein Muss

Dubrovnik, ebenfalls von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, wird angesichts seiner kulturellen Bedeutung und der jahrhundertelangen politischen Sonderstellung oftmals auch als „Perle der Adria“ oder „Kroatisches Athen“ bezeichnet. Die Stadtmauer mit ihren eindrucksvollen und noch ziemlich gut erhaltenen Festungsanlagen diente ebenfalls den Dreharbeiten zu Game of Thrones. Daneben kann Dubrovnik aber auch mit bezaubernden Stränden in und um die Stadt herum glänzen. Die Atmosphäre dort blieb auch der High Society nicht verborgen. So entwickelt sich die Stadt zunehmend zu einem regelrechten Treffpunkt, zu dem auch berühmte Hollywood-Schauspieler gerne einen Abstecher machen.

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.