Du bist hier: 

Wozu eine Speed Dating Vorbereitung?

Wer zu einem Speed-Dating geht, der hat sich innerhalb von Minuten mit einer Vielzahl von Gesprächspartnern oder -partnerinnen zu arrangieren, Themen zu finden, zu fragen und zu antworten. Das kann mitunter anstrengend werden, vor allem dann, wenn unter den Gegenübern plötzlich jemand auftaucht, den man attraktiv findet und wirklich zu mögen beginnt. Sich auf ein Speed Dating vorzubereiten hat einen gewissen Nutzen, man sollte jedoch dennoch davon Abstand nehmen alles haarklein zu planen, da damit die eigene Lebendigkeit und Attraktivität untergraben wird.

Fragen über Fragen - welche Fragen machen Sinn?

Speed Datings laufen in aller Regel so ab, dass sich Er und Sie für eine kurze Zeit gegenübersitzen und mit Fragen konfrontieren. Meistens hilft einem dabei ein vom Veranstalter ausgegebener Notizzettel dabei, sich die Begegnungen mit den jeweiligen Personen in Stichpunkten festzuhalten, um im Anschluss an die Veranstaltung nachvollziehen zu können, mit wem man sich worüber und wie gut unterhalten hatte. Nicht selten beinhaltet dieser Notizzettel auch einige Beispielfragen, die man bei völliger Ratlosigkeit stellen kann. Das erste was Sie tun sollten: vergessen Sie diese Beispielfragen! Warum? Weil der andere diese auch kennt und nicht gerade von Eigeninitiative und Selbstbewusstsein zeugt. Seien Sie lieber ehrlich und fragen "Findest du es auch so schwer die passenden Fragen zu finden?" oder beweisen Sie Humor, indem sie fragen "In wie viele ratlose, stotternde Männer-Gesichter musstest Du heute schon blicken?". Weitere Tipps und Vorschläge finden Sie im Netz, etwa unter http://date-guide.de.

Ehrlichkeit und gepflegtes Aussehen

Wichtiger noch als sich mit Fragen vorzubereiten ist eine gewisse Grundhaltung: seien Sie ehrlich und erscheinen Sie in einem gepflegten Zustand. Niemand unterhält sich bei Speed Datings gerne mit jemandem, der offensichtlich wenig auf sein Äußeres wert legt. Übertreiben Sie es aber nicht: erscheinen Sie so, wie Sie sich wohlfühlen, und lassen Sie den unliebsamen und unbequemen Anzug besser im Schrank. So strahlen Sie auch in Jeans und T-Shirt aus, dass Sie jemand sind, der sich selbst ernst nimmt und sich dabei gut fühlt - nichts wirkt attraktiver auf Männer wie auf Frauen.

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.