Du bist hier: 

Oxidation–Anti Aging - Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesen beiden Begriffen?

Ganz eindeutig sogar. Unter Oxidation verstehen wir in diesem Zusammenhang einen chemischen Vorgang, der eine Reaktion mit Sauerstoff bedeutet. Vorgänge dieser Art sind uns im täglichen Leben wohlbekannt.

Ob es der geschälte Apfel ist, der braun wird oder die Leberwurst nach ein paar Tagen, die »schlecht« geworden ist. Bei diesen Vorgängen haben wir es mit der Freisetzung von freien Radikalen zu tun. Sie sind ursächlich für die Alterungsprozesse zu benennen. Schädigungen an den Zellstrukturen bis zur DNA sind möglich. Alle Zellen sind betroffen und das führt zu den bekannten Erkrankungen des Alters. Arteriosklerose, Herzerkrankungen und Krebs sind da an den ersten Stellen. Anti-Aging, das Altern aufhalten, ist das Ziel und verhindern, dass Alterungsprozesse so schnell einsetzen und ablaufen. Ganz gezielt die freien Radikalen zu beeinflussen, um ihre unheilvolle Tätigkeit im Organismus zu stoppen.

Oxidativer Stress

Zur Erklärung dieses Phänomens: es handelt sich um einen Stoffwechselzustand bei dem die freien Radikalen verstärkt auftreten. Das passiert, wenn der Körper mit den ihm zugeführten Vitaminen, Mineralstoffen und auch sekundären Pflanzenstoffen keine ausreichende Regulierung mehr ausführen kann. Gerade im Gehirn, welches auf die Alterung sehr empfindlich mit Alzheimer beispielsweise reagiert, sterben infolge der Oxidation Nervenzellen ab. Schlaganfälle und Parkinson sind ebenfalls Folgen davon. Das Gehirn ist wegen des erhöhten Sauerstoffbedarfs besonders gefährdet. Ernährungsbedingt kann bei Verzehr von Glutamat direkt oxidativer Stress ausgelöst werden. Für ältere Menschen sollte dieser Zusatz zum täglichen Essen tabu sein. Gerade weil in Großküchen solche Stoffe als Geschmacksverstärker gern zugesetzt werden, ist diese Tatsache zu erwähnen. Verschiedene Ursachen führen zu oxidativem Stress, der alt und krankmacht. Wichtig zu wissen ist dabei, dass dieser Stress die wichtige Funktion der Reparatur und Entgiftung in den Zellen beeinflusst.

Fazit

Falsche Ernährung, Rauchen, zu wenig Bewegung und zu viel UV-Strahlung führen zu oxidativem Stress. Er selbst verursacht die schlimmen Erkrankungen im Alter nicht. Trägt aber zur Entstehung bei und muss vermieden werden.

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.