Du bist hier: 

Rauchen war gestern heute ist InSmoke

In der letzten Zeit ist immer häufiger von der E-Zigarette die Rede, der gesünderen Alternative zur Tabak-Zigarette. Die E-Zigarette wird bereits in vielen Online-Shops und hin und wieder in den Supermärkten angeboten. Dabei handelt es sich nicht um eine Zigarette, sondern genau genommen um ein elektrisches Gerät.

Die elektronische Zigarette erinnert in ihrer Optik sehr stark an eine richtige Zigarette, kann allerdings in verschiedenen Farben gewählt werden, wie es bei der E-Zigarette InSmoke der Fall ist. InSmoke ist der Inbegriff der E-Zigarette und wird in der Schweiz hergestellt. Neben den weißen E-Zigaretten, die sich im Aussehen kaum von der Tabakzigarette unterscheiden, werden verschiedene andere Modelle in einer luxuriösen Optik, speziell für Damen oder für Herren, angeboten.

Nachfolgend haben wir für Euch einige interessante Fakten zu InSmoke und dem Umgang mit einer E-Zigarette aufbereitet:

 

  • Warum die E-Zigarette von InSmoke?

 

Elektronische Zigaretten sind eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Zigaretten. Die Vorteile der E-Zigarette liegen eindeutig auf der Hand. Beim Dampfen einer E-Zigarette von InSmoke wird kein Tabak verbrannt und inhaliert, sondern lediglich das Liquid verdampft. Dadurch gelangen weitaus weniger schädliche Stoffe in den Organismus, als dies bei herkömmlichen Zigaretten der Fall ist. Auf Teer und Arsen verzichtet ihr mit der E-Zigarette komplett.

Liquids in den verschiedensten Geschmacksrichtungen erhaltet ihr online bei Liquid Station. www.liquid-station.de

 

  • Mit der E-Zigarette stinkt es nicht mehr

 

Mit einer E-Zigarette verzichtet ihr auf stinkende Kleidung, denn der entstehende Dampf setzt sich in Textilien nicht ab. Mit der elektrischen Zigarette werden eure Mitmenschen auch nicht vom Passivkonsum gestört. Dank InSmoke funktionieren auch eure die Geschmacksorgane wieder.

Es gibt auf der Internetseite von InSmoke immer wieder sehr viel Feedbacks, dass mithilfe der E-Zigarette die Geschmacksorgane wieder viel sensibler werden. Die Zunge entdeckt plötzlich Aromen, welche zuvor durch den Zigarettenkonsum unterdrückt wurden. Auch die Nase funktioniert besser.

 

  • InSmoke ist günstiger als echte Zigaretten

 

InSmoke wollte es genau wissen und hat den "Dampftest" ins Leben gerufen. Mithilfe des Tests wurde herausgefunden, dass 10 ml Liquid ca. 6,5 Schachteln Zigaretten entsprechen. Mit der elektrischen Zigarette hat man lediglich etwas höhere Anschaffungskosten. Auf die Dauer gerechnet ist InSmoke aber wesentlich günstiger als klassisch zu rauchen.

Bei allen Vorteilen muss man aber auch mitteilen, dass die elektronische Zigarette nicht als „gesunde“ Zigarette verstanden werden kann. Denn auch sie kann Nikotin enthalten, welches Kreislauferkrankungen fördert.

 

  • Etablierte Markenprodukte von InSmoke Online-Shop

 

InSmoke besteht seit Mitte 2010 und hat viele Erfahrungen in der Dampf-Szene gesammelt. Diese Erfahrungen wurden natürlich dazu verwendet, die Produkte zu verbessern. Während die OneWay, Pocket und Luxury sich eher an Einsteiger richtet, werden die Modelle Slim und Force für leistungsbewusste Dampfer angeboten. Mittlerweile sind auch Liquids in über 20 verschiedenen Sorten erhältlich.

 

  • Nie mehr siffen, nie mehr kokeligen Geschmack!

 

Die Remizer der InSmoke Boost sind qualitativ so hochwertig und gut verarbeitet, dass ihr diese beinahe unlimitiert wieder befüllen könnt. Nur die besten Komponenten wurden nach langer Evaluierung ausgewählt. Dank ausgeklügelter Hightech Materialen könnte der Remizer auch mal trocken gedampft werden, ohne dass sich ein hartnäckiger Kokelgeschmack festsetzt. Dieser spezielle Docht ist 7 cm lang und zeichnet sich durch die überragende Kapillarwirkung und Hitzebeständigkeit aus. Er versorgt den Heizwendel konstant mit Liquid, auch wenn der Füllstand im Remizer mal gering ist. Über das Sichtfenster lässt sich der aktuelle Liquidstand jederzeit ermitteln.

Die InSmoke Boost ist auf Basis des CE4- Verdampfertyps entstanden. Verschiedene Anpassungen in den Bereichen Dichtigkeit, Verarbeitung, Länge des Dochtes, Dochtmaterial und Optik führten nach einer langen Evaluierungs- und Testphase zu diesem neuen Modell.

Die Akku- Leistung ist wie bei der InSmoke Force auf 900 mAh festgelegt. Dank dem neuen Ladegerät konnte die Ladezeit auf ca. 2.5 Stunden reduziert werden.

Flash ist Pflicht!

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.