Du bist hier: 

THOMAS LIZZARA - mit Herz & Seele für elektronische Musik

Keine Frage - Thomas Lizzara ist nicht mehr aufzuhalten. Nach seinem gefeierten Debütalbum „Dopamin Puzzle“ in 2012, legt er mit seinen aktuellen Remixen für Dr. Motte und Alle Farben zwei druckvolle Produktionen aufs Parkett – stark und berührend zugleich. Desgleichen veröffentlicht Lizzara gerade seinen Remix für David K und arbeitet an seinem Livekonzept mit Sänger Steven Coultier und den virtuosen Animal Swing Kids aus Berlin. Ebenfalls gerade in den Startlöchern steht sein neuester Streich „Django“, welcher auf Beatwax Records erscheint.

Thomas Lizzara

Am 22.02. ist Thomas Lizzara live in Stralsund (Ladies Night & Speedys B-Day Bash). Wir sprachen mit Ihm vorab und konnten ihm einige Antworten entlocken.

Erst einmal vorab: Welcher Künstler oder welches Ereignis hat dich beflügelt Musik zu produzieren?

Ich habe mir mit 14 Jahren jeden Samstag, die Radiosendung "Rave Satellite" auf Fritz mit Marusha angehört und immer auf Tapes mitgeschnitten. Das hat mich sehr inspiriert, da es ganz anderer Techno Sound war als ich vorher kannte. Ausschlaggebend waren auch die damaligen illegalen Techno Partys im Berliner Umland, mein erster Besuch im Tresor und natürlich die Loveparade. Mir war nach den ersten Besuchen dieser Technopartys sofort klar, Diskos sind nicht mein Ding, ich will Techno machen und selbst auflegen. Mit 15 Jahren entstanden bereits meine ersten am Amiga 500 produzierten Hardtechno Tracks, 1 Jahr später die ersten eigenen Turntables und ein Mixer.

Du bist sehr viel unterwegs in Deutschland, machst in Berlin sogar eine eigene Veranstaltung & produzierst auch noch im Studio. Wie sieht denn eigentlich so der Tagesablauf bei Dir aus?

Also erst mal aufstehen und wach werden. Dann zum Bäcker, 2 Stück Kuchen holen :-) Wenn ich dann Aufnahmefähig bin, gucke ich auf mein Zettelchaos was so gemacht werden muss und welche Tracks oder Remixe als nächstes fertig werden müssen. Dann geht es ans Produzieren. Zwischendurch treffe ich mich auch mal zum Mittag essen oder gehe neuerdings mal wieder ne Stunde zum Sport. Dann geht's weiter mit Musik. In den Pausen, beantworte ich dann noch meine unzähligen Facebooks Mails. So geht das, dann Tag für Tag bis in die Nacht und dann ist auch schon wieder Wochenende.

Worauf dürfen sich die Leute in Stralsund besonders freuen? Hast Du bestimmte Tracks auf jeden Fall im Gepäck?

Ich werde auf jeden Fall einige neue Tracks und Remixe testen. Bin gespannt wie die dort ankommen. Ansonsten natürlich auf meine gute Laune und eine schöne Partynacht :)

Welche Musiker inspirieren dich aktuell und mit welchem Künstler würdest du gerne mal zusammenarbeiten?

Das ist schwierig, mich inspiriert sehr vieles. Ich lasse die Dinge auf mich zukommen. Meistens ergibt sich so was durch Zufall, man trifft sich irgendwo, trinkt ein Bier und sagt sich, eigentlich könnten wir doch auch mal was zusammen machen.

Aktuell hast Du für Alle Farben einen Remix gemacht, Dr. Motte hatte Dich ebenfalls für seine Single ins Boot geholt. Wie organisierst Du das alles?

Da gibt es eigentlich nicht viel zu organisieren, man kennt sich, spielt nen Titel vor und fragt, hast Du Bock auf nen Remix? Und wenn es passt, geht's auch schon los :-)

Was planst Du für die nächsten Monate, worauf freust Dich?

Ich freue mich auf meine anstehenden Veröffentlichungen, ich war schon sehr fleißig im Januar ;-) Dann natürlich auf besseres Wetter, das wir wieder Videos drehen können und auf die Zusammenarbeit meiner Live Musiker.

 

 

Aktuelle VÖ:

Thomas Lizzara - Django

http://www.thomaslizzara.com/

http://soundcloud.com/thomaslizzara

http://www.facebook.com/Thomas.Lizzara.official

Von: Lars Kämmerer

Copyright ©2012 Ortskontrollfahrt.de GbR / OKF-Media. All rights reserved.